1

iOS-Apps programmieren mit Swift (Buch Empfehlung)

Programmieren mit Swift
Programmieren mit Swift

Programmieren mit Swift

iOS-Apps programmieren mit Swift: Der leichte Einstieg in die Entwicklung für iPhone, iPad und Co. – inkl. AppleWatch

Verständlich und nachvollziehbar führt Christian Bleske (Autor) Sie in die Programmiersprache Swift 2 ein und macht Sie mit der App-Entwicklung und der Entwicklungsumgebung Xcode vertraut.

In einem einführenden kleinen Projekt programmieren Sie Schritt für Schritt eine erste App und erfahren schnell, worauf es bei der Entwicklung von Apps für iOS-Geräte im Wesentlichen ankommt. Darauf aufbauend erarbeiten Sie sich solide Grundlagen der Swift-Programmierung, inkl. Fehlersuche und Problembehandlung. Außerdem erhalten Sie einen systematischen Einstieg in die zahlreichen Facetten der iOS-App-Entwicklung. Dabei lernen Sie u.a., wie Sie

  • Daten speichern mit CoreData und SQLite
  • Standorte bestimmen mit GPS
  • Daten über mehrere Geräte mit iCloud synchronisieren
  • Dateien austauschen mit AirDrop
  • Karten in der App verwenden mit MapKit
  • den Fingerabdrucksensor von iPhone und iPad nutzen (TouchID)
  • Apps erweitern mit App Extensions
  • Apps für die Apple Watch mit WatchKit schreiben

Zahlreiche Beispiel-Apps zeigen, wie die Umsetzung in die Praxis aussieht, und vermitteln Ihnen Inspirationen für eigene Projekte.

Bringen Sie Kenntnisse in einer beliebigen Programmiersprache mit sowie einen Mac-Rechner zum Entwickeln – alles Weitere finden Sie in diesem Buch.

  • Broschiert: 432 Seiten
  • Verlag: dpunkt.verlag GmbH; Auflage: 1., Auflage (15. Oktober 2015)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3864902630
  • ISBN-13: 978-3864902635
  • Größe und/oder Gewicht: 16,7 x 2,7 x 24,1 cm
Thinksecret Fazit:
Das Buch richtet sich an Einsteiger in Swift bzw. Swift 2. Grundkenntnisse einer Programmiersprache sollte man allerdings schon haben, hierbei spielt es kein Rolle ob Sie vorher Objective-C oder C# gelernt haben. Das Buch beginnt mit einer Übersicht zum Apples Entwickler-Portal und der Entwicklungsumgebung Xcode. Im zweiten Kapitel geht es dann los mit der Erstellung einer kleinen App. Im Kapitel gibt es dann Links zu einem Videotutorial, nur so ließen sich viele Punkte noch einfacher nachvollziehen. Gefolgt von einem einführenden Kapitel zu Swift. Danach wird dann das objektorientierte Programmieren mit Swift erklärt. Ab dem fünften Kapitel geht es dann mit den Details der App-Programmierung unter iOS 8 + iOS 9 weiter. Über das ganze Buch sich ein Workshop in dem eine App zur Passwortverwaltung Schritt für Schritt entwickelt. Weitere Themen sind auch TouchID, AirDrop, iCloud, Apps für die Apple Watch. Alle wichtigen Themen werden behandelt. Zu jedem Kapitel gibt es auch mehr oder weniger sinnvolles Beispiel in App-Form. Zu kurz kommen UX-Design/Grafikprogrammierung.Parallel zum Buch gibt es noch einen Blog mit weiteren Themen.

Blog des Autor’s: Christian Bleske (Autor)

iOS-Apps programmieren mit Swift: Der leichte Einstieg in die Entwicklung für iPhone, iPad und Co. - inkl. AppleWatch Broschiert

29.90
iOS-Apps programmieren mit Swift: Der leichte Einstieg in die Entwicklung für iPhone, iPad und Co. - inkl. AppleWatch Broschiert
9.5

Einsteiger freundlich

9.0/10

Themenvielfalt

9.0/10

Aktualität (2015/2016)

10.0/10

Swift 2 (aktuell)

10.0/10

Pros

  • iOS 9 Features werden abgedeckt
  • Programmieren für Apple Watch
  • Nette Beispiel Apps
  • Blog und Video Unterstützt
  • Günstigere eBook Version verfügbar

Cons

  • Wenig UX-Design
  • Grundlegende Programmier Kenntnisse müssen vorhanden
Loading Facebook Comments ...

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.